Meine Lieblingswerke

Das Penny-Bild

Mai 2020

Bei einer Kinderbetreuung habe ich ein Foto geschossen, wo auch dieses kleine Mädchen mit darauf war und daraus ist diese Idee entstanden. Ich habe Acrylmalpapier mit gelben Pastelltönen bemalt und darauf mit Bleistift das Bild von der kleinen Penny vorgezeichnet. Mit Acrylfarbe habe ich noch den Grund gemasert und Penny mit Polychromos und Bleistift ausschattiert.

Hirtenwanderung

Mai 2020

Mit der Bibelschule, an der ich gerade teilnehme, hatten wir die geniale Möglichkeit mit einem Hirten und seiner Herde mitzulaufen, die vom Winter- zum Sommerplatz gewandert ist. Es waren um die 600 Tiere, davon 400 zuckersüße Lämmchen. Wir sind in Grafenau zur dritten Etappe eingestiegen und bis zum Venusberg in Lehenweiler, wo das Gehege war, gelaufen. Während die großen Schafe hauptsächlich weiß waren, hatten die kleinen Lämmchen verschiedenste Fellmaserungen mit verschiedenen Farben, Tupfen und Socken. Es war richtig cool und die Schafe waren so süß!

Muttertags-Bilderchen

Mai 2020

Zum diesjährigen Muttertag habe ich meiner Mutter diese sechs Bildchen bemalt. Die Quadrate habe ich aus 2 mm dicker Pappe ausgecuttert. Für drei der Bilder habe ich noch Rahmen ausgecuttert und bei den Rahmen und den drei anderen Bildern habe ich die Ränder abgeflacht. In verschiedenen Schichten habe ich Acrylfarbe aufgetragen und nach und nach immer mehr Details hinzugefügt. Zum Schluss habe ich die Rahmen mit Flüssigkleber festgeklebt und das ganze mit Klarlack übersprüht.

Leder-Handyhülle

Mai 2020

Für mein neues Handy habe ich mir eine Hülle selbst genäht. Ich mag solche Socken-Hüllen am meisten, zum Schutz in der Tasche und beim Transport. Aus zwei schönen Lederstücken, einer Nähmaschine mit Ledernadel und einem Druckknopf habe ich mir diese Hülle genäht. Das Ergebnis ist praktisch und gefällt mir sehr.

keyboard_arrow_up